Ergebnis der Kirchenwahlen am 1. Dezember
Wahlberechtigt waren 1169 Gemeindeglieder. An der Wahl zur Landessynode beteiligten sich 366 Gemeindeglieder, was einer Wahlbeteiligung von  31,3 % entspricht.
Stimmenverteilung (Laien):
Münzing, Kai Oliver     - 321 Stimmen („Kirche für Morgen“)
Mörike,  Markus         - 125 Stimmen (Kirche für alle“)
Röhm, Karl-Wilhelm    - 227 Stimmen („Lebendige Gemeinde“)
Stimmenverteilung (Theologen):
Scheiberg, Michael      -   65 Stimmen („Kirche für alle“)
Sachs,  Maike             - 253 Stimmen („Lebendige Gemeinde“)

An der Wahl zum Kirchengemeinderat beteiligten sich 405 Gemeindeglieder, was einer Wahlbeteiligung von 34,6 % entspricht:
In den Kirchengemeinderat wurden gewählt:
Euchner, Reinhard   - 551 Stimmen
Vorwerk, Gabriele    - 451 Stimmen
Früh, Bettina           - 363 Stimmen
Kühfuß, Andreas     - 359 Stimmen
Trost, Bettina          - 304 Stimmen
Thüringer, Miriam     - 321 Stimmen
Bader, Carolin         - 240 Stimmen

Weitere Stimmen erhielt:
Kullen, Klaus       - 226 Stimmen

Ganz herzlichen Dank an alle Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben und es dadurch möglich gemacht haben, dass es eine echte Wahl geworden ist.
Den Gewählten wünschen wir für die bevorstehenden Aufgaben und die gemeinsame Arbeit Gottes Segen!

Im Gottesdienst am 4. Advent wird der bisherige Kirchengemeinderat verabschiedet und der neue Kirchengemeinderat in sein Amt eingesetzt.