7. Station: Du bist mein Halt

Du bist mein Halt

Die Pandemie hat uns in unserer Sicherheit durcheinandergebracht.

Vermeintlichen Sicherheiten sind ins Wanken geraten.

Nichts ist momentan sicherer als die Unsicherheit.

Was gibt unseren Füßen festen Grund?

Was trägt auch im Sturm und in der Krise?

 

In der Bibel werden wir immer wieder auf die größte Krise der Weltgeschichte hingewiesen:

Auf den Tod Jesu am Kreuz.

ER hat den größten Sturm durchlitten

und ausgefochten – für uns.

Jesus hat durchgehalten,

damit er uns halten kann, wenn die Stürme des Lebens über uns hereinbrechen.

Das Wissen, dass Jesus uns hält, kann uns Halt geben.

Hier geht es weiter zu Station 8

8. Station: Der Tod hat nicht das letzte Wort