Wochentermine ab 17. Juli 2018

Die Michaelskirche ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und lädt ein zum Innehalten und zum Gebet
 

   
Dienstag, 17. Juli 2018
09.00    Gebetskreis
20.00    Posaunenchor

Mittwoch, 18. Juli 2018
19.30    Öffentliche Kirchengemeinderats-Sitzung (Gemeindehaus)
19.30    Jugendmitarbeiterkreis (GH)
20.00    Kirchenchor

Donnerstag, 19. Juli 2018
18.00    Jungschartreff für Mädchen
18.00    Bubenjungschar
20.00    Jugendkreis „Netzwerk“

Freitag, 20. Juli 2018
16.00     Mini-Jungschar

Sonntag, 22. Juli 2018
10.00    Ökumenischer Gottesdienst für die ganze Familie in der Rienzbühlhalle anlässlich des Dorffestes (Pfr. Hahn/E.Schmon); mitgestaltet von den Grundschulkindern der Klassen 2-4, dem Kirchen- und dem Posaunenchor. Das Opfer kommt je zur Hälfte einem Projekt der Christoffel Blindenmission und einem Friedensprojekt für terrorgeschädigte Kinder in Afrika zugute

Montag, 23. Juli 2018
09.30    Mutter-Kind-Gruppe „Zwergenstübchen“; Kontakt: Annabarbara Schur, Tel. 96057720
   
Dienstag, 24. Juli 2018
09.00    Gebetskreis
20.00    Posaunenchor

Mittwoch, 25. Juli 2018
19.00    Kirchenchor – Sommerabschluss in der Krone. Auch ehemalige Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.

Sonntag, 29. Juli 2018
10.00    Abendmahlsgottesdienst – Einzelkelche, Wein und Saft (Pfr. Hahn) Das Opfer ist für die Diakonie bestimmt
19.00    Aidlinger Kreis, Zeit mit Gott

Freitag, 3. August 2018
14.30    Sommerferienprogramm Treffpunkt am Waldspielplatz für alle angemeldeten Kinder

Sonntag, 5. August 2018
10.00    Gottesdienst (Prädikant Schlotterbeck)  Das Opfer kommt dem Evangeliumsdienst für Israel zugute

Sonntag, 12. August 2018
09.00    Gottesdienst (Prädikant Lauffer/Reicheneck) Das Opfer ist für die Ökumene und Auslandsarbeit der Landeskirche bestimmt

Sonntag, 19. August 2018
10.00    Gottesdienst (Prädikant Hau/ Metzingen-Neuhausen ) Das Opfer kommt unserer Jugendarbeit zugute

Sonntag, 29. August 2018
Kein Gottesdienst in Grafenberg, dafür herzliche Einladung nach Riederich
10.00    Distrikt-Sing-Gottesdienst in Riederich (Pfr. Braun)

Sonntag, 2. September  2018
09.00    Gottesdienst (Pfr. Braun/Riederich) Das Opfer wird für unser Gemeindehaus erbeten



Dank der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
Folgende Zeilen des Dankes vom Vorsitzenden der Bodelschwinghschen Stiftung, Pastor Ulrich Pohl, haben wir nach der Kleidersammlung erhalten:
Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Ihrer Sachspende zugunsten der Brockensammlung Bethel haben Sie uns eine große Freude bereitet. Es sind aus Ihrer Gemeinde ca. 900 kg Kleidung eingegangen. Ihre Gabe ist für kranke, behinderte und sozial benachteiligte Menschen eine wichtige Hilfe. Ganz herzlichen Dank, dass Sie damit die Betheler Arbeit unterstützen!

Sommerabschluss „Cappuccino“
Urlaubserinnerungen:
 „Hier ist alles anders als zuhause, aber es gefällt mir!“, sagte Bine beim Frühstück und schob sich ein Stück Wassermelone in den Mund. „Köstlich schmeckt die hier, viel besser als daheim.“ Mama lachte. „Es sind die gleichen Melonen, die wir auch bei uns kaufen können.“ „Falsch“, sagte Bine. „Es sind Urlaubsmelonen und die schmecken viel viel viel süßer. Und saftiger. Besser eben. Genauso wie Urlaubseis, Urlaubssalat, Urlaubsschnitzel und Urlaubsbrot.“
„Und was schmeckt bei all diesen „Urlaubs“-Leckereien anders?“, erkundigte sich Mama. „Keine Ahnung. Sie riechen auch besser. Nach Ferien, Spaß und … nach Urlaub eben!“, antwortete Bine. Sie schmatzte.
„Das liegt an der Luftveränderung!“, behauptete Papa, der immer alles erklären wollte. „Denk doch mal an den Wein auf Sardinien, Annette! Den genossen wir dort auf der Insel mit Freuden und zu Hause konnte man ihn nicht genießen. Dies liegt an der Luft, am Meer, an der Sonne und so.“
„Auch weil im Urlaub alles viel mehr Spaß macht. Und weil wir mehr Zeit zum Essen und Trinken haben als daheim. Das kann man alles schmecken“, krähte Bine.
„Zeit kann man schmecken?“ Verständnislos sah Papa Bine an.
Mama aber nickte. „Wie recht du hast, Binekind“, murmelte sie.
„Wir können doch daheim versuchen, dieses Urlaubsgefühl zu behalten!“, überlegte Bine und ihre Augen strahlten. „Das wäre cool.“
Da seufzte Mama. „Das ist nicht so einfach, mein Schatz! Wenn der Alltag uns in seinen Fängen hat, vergisst man schnell alle guten Vorsätze.“
„Stimmt.“ Papa stellte eine leere Limoflasche auf den Tisch. „Aber das muss nicht so sein. Lasst uns ganz viele schöne kleine und große Momente in diesem Urlaub sammeln. Die packen wir in diese Flasche hinein und stellen sie daheim neben Salz- und Pfefferstreuer auf den Esstisch.“
„Super!“, rief Bine. „So machen wir das, und ich packe gleich den ersten schönen Moment hinein: Urlaub ist toll und mit allen zusammen noch toller!“
© Elke Bräunling & Regina Meier zu Verl

 

Wir Cappuccino-Frauen treffen uns wieder
am 20.09.2018 um 9.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus
und freuen uns über neue und bekannte Gesichter


Vertretung für Pfarrer Hahn
Herr Pfarrer Hahn hat vom 30.07. bis 17.08.2018 Urlaub. Er wird in dieser Zeit in dringenden Fällen von Frau Pfarrerin Burkowitz aus Reicheneck vertreten. Tel. 07121/4869758 - bitte lange klingeln lassen.


Bezirksjugendgottesdienst am Sonntag, 22. Juli 2018, 18 Uhr in der Ev. Peter und Paul Kirche in Grabenstetten
Am Sonntag, 22. Juli 2018, lädt ein Team aus Grabenstetten und das Evangelische Jugendwerk Bezirk Bad Urach-Münsingen zu einem Jugendgottesdienst ein:
Unter dem Thema „Prison Break“ wurde mit kreativen Menschen aus Grabenstetten der Jugo vorbereitet. Außerdem darf eine coole Band und ein junger Prediger erwartet werden. Zu modernen Liedern und in eine „auf den Kopf gestellter Kirche“ laden die jungen Mitarbeitenden herzlich zum gemeinsamen Gottesdienstfeiern ab 18 Uhr in die Peter und Paul Kirche nach Grabenstetten ein.
Der Gottesdienst gibt Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, gemeinsam ihren Glauben an Jesus Christus zu feiern.
Kontaktadresse: Ev. Jugendwerk Bezirk Bad Urach-Münsingen, Pfählerstr. 26, 72574 Bad Urach, 07125/969-848-0 oder Email: info@ejw-bum.de